Sonntag, 28. Januar 2018

Sub-Sonntag #1


So, es ist so weit: Der Sub-Sonntag Beitrag kommt. :) 
Das Thema für diesen Monat war blaue Bücher, und tatsächlich habe ich von denen mehr auf dem Sub, als ich dachte.
Diese habe ich mir ausgesucht, um sie hoffentlich bald zu lesen:

 Verliere mich. Nicht.
Die Fortsetzung von Berühre mich. Nicht., was ich erst im Jänner gelesen habe. Vor zwei Tagen habe ich mir dieses Buch gekauft, und hoffe, dass ich ganz schnell die Zeit finde, dieses Schmuckstück zu lesen. Das Cover finde ich richtig schön, und da der erste Teil einen ziemlichen Cliffhanger hatte, bin ich sehr sehr neugierig wie es weitergeht.

Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow:
Klappentext: Simon Snow ist der mächtigste Zauberer, den die Welt der Magie je hervorgebracht hat. Wäre da nur nicht die Tatsache, dass Simon völlig unfähig ist, seine magischen Kräfte zu steuern. Aber dafür ist ja Watford da, das Zaubererinternat. Für Simons Zimmergenossen Baz – Vampir aus angesehener Familie und Simon in freundlichem Hass zugetan – ist er, der Auserwählte, eine wahre Fehlbesetzung. Am liebsten würde Baz den Magie sprühenden Simon mit seinen spitzen Zähnen ein für alle Mal erledigen. Doch dazu kommt es nicht, vorerst zumindest. Denn die verfeindeten Jungs tun sich zusammen, um gemeinsam mit ihrer blitzgescheiten Schulkameradin Penelope den Mord an Baz' Mutter aufzuklären. Für Simon beginnt eine Achterbahn der Gefühle. Und die Welt der Zauberer steht fortan nicht nur in Liebesdingen kopf.

Liegt hier bereits seit letzten Sommer rum, Fangirl fand ich super, und magische Geschichten finde ich sowieso super, weshalb ich mich schon sehr freue.






Noch so ein Kandiat, wo der erste Teil einen richtig gemeinen Cliffhanger hatte. Der erste Teil gehört zu meinen Lieblingsbüchern, und obwohl ich dieses Buch bereits seit Dezember habe, habe ich es leider immer noch nicht gelesen *Schande über mich*












Dieses Buch habe ich sogar schon begonnen. Im August. Ich habe die ersten 100 Seiten gelesen, und bis jetzt gefällt es mir leider überhaupt nicht. Mal sehen, ob sich das noch mal ändert... ich hoffe doch sehr..
Auch hier noch mal der Klappentext für Euch:
Die sechzehnjährige Anouk verbringt die Ferien in einem kleinen Dorf in der Bretagne. Kurz nach ihrer Ankunft gastiert der Dark Circus in der Nähe: ein geheimnisvoller Zirkus, der im Dorf für seine düsteren und besonderen Vorstellungen bekannt ist. Auch Anouk gerät schnell in seinen Bann und damit in einen Kosmos, den sie kaum für möglich hielt: Eine magische Welt öffnet sich vor ihr, in der sie den mysteriösen Zauberer Rhasgar kennenlernt. Doch der Dark Circus birgt mehr, als Anouk ahnt. Bald schon schwebt sie in tödlicher Gefahr und weiß nicht mehr, wem sie trauen kann. Denn es gibt keine Regeln im Dark Circus bis auf eine: Nichts ist, wie es scheint ...






Ein richtig schönes Cover wie ich finde, und ich liebe ja Dschinns.
SIE ist die mächtigste aller Dschinnys. ER ist ein gewitzter Dieb. Gemeinsam sind sie unschlagbar. Doch zunächst sind sie ein Dreamteam wider Willen, denn ER möchte alles aus seinen drei Wünschen rausholen, SIE schnellstmöglich ihre Freiheit zurückgewinnen. Aber nach und nach erkennen die beiden, dass alles Glück dieser Welt bereits an ihrer Seite ist. Doch wenn eine Dschinny und ein Mensch sich verlieben, erwartet sie beide der Tod. Also müssen die beiden, um ihr Glück UND die Freiheit zu gewinnen, alle Regeln brechen.

Ich weiß gar nicht, warum ich das noch nicht gelesen habe. Ich habe sehr viel gutes gehört, und bin dementsprechend neugierig 







Da habe ich ein paar tolle Bücher auf meine Sub versteckt was ? Ich hoffe, dass ich möglichst viele davon befreien kann. Welche Bücher habt ihr ausgewählt, lasst gerne euren Link da 


Kommentare:

  1. Hey Julia,
    bin spät dran, aber ich habs geschafft ein neues Design zu erstellen, mit dem ich sehr zufrieden bin =)
    Ich habe noch kein einziges deiner SUB-Bücher gelesen. "Verliere mich. Nicht." wird bestimmt nicht lange auf deinem SUB bleiben ;) Die Dilogie möchte ich auch gerne lesen. Wow, "Scherben der Dunkelheit" hat ein wunderschönes Cover! Klingt irgendwie leicht nach "Der Nachtzirkus".
    lg, Tine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine, wie schön dass du mitgemacht hast :) ich sehe mir deinen Beitrag sofort an :)
      du hast recht, das Cover ist echt wunderschön, ich hoffe bloß, dass mich auch der Inhalt überzeugen kann :)

      Lg Julia :)

      Löschen