Freitag, 29. Juli 2016

Rezension: City of Bones


Titel: City of Bones
Autor: Cassandra Clare
Seitenzahl: 504
Preis: Broschiert: 13,99€

Inhalt: Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!

Meine Meinung: Von City of Bones hat wirklich fast jeder schon was gehört, ich habe damals nur den Film gesehen. Den fand ich eher nicht so prickelnd. Da mir aber sooo viele Leute gesagt haben, dass die Reihe so toll ist, habe ich sie mir nun doch zur Brust genommen.

Das Buch beginnt als Clary und ihr bester Freund Simon in eine Disko gehen und Clary einen Mord beobachtet den sonst keiner sehen kann.
Als sie nach Hause kommt ist ihre Wohnung verwüstet. Das es nicht mit normalen irdischen Dingen zugegangen ist erkennt Clary an etwas, was sich noch in der Wohnung befindet.

Cassandra Clare hat zwar einen flüssigen aber langatmigen Schreibstil. Sie beschreibt sehr bildlich, bei manchen Stellen hat mir das sehr gut gefallen - aber manchmal fand ich es halt auch einfach nur langatmig.

Charaktere:
Clary fand ich zu 80 Prozent cool und zu 20 Prozent einfach nur mega nervig - sie will für voll genommen werden, benimmt sich aber manchmal als wäre sie 3 Jahre jünger als sie tatsächlich ist.
Jace: meistens zu arrgogant aber doch ganz witzig
Magnus Chace: Herrlich - schade dass er im ersten Teil nur so kurz vorgekommen ist
Isabell: Auch von ihr bin ich ein großer Fan


Ich muss leider gestehen, dass ich sehr enttäuscht war. Das Buch hat sich ewig gezogen, so lange habe ich schon lange nicht für ein Buch gebraucht. Die letzten 100 Seiten waren sehr sehr spannend und habe ich dann auch in einer Stunde durchgelesen. Davor war es leider nur mittelmäßig. Den Hype kann ich nicht nachvollziehen.

Fazit: leider hat es mir erst am Ende richtig gut gefallen, weshalb es nur 3 Sterne bekommt, wenn es aber so weiter geht freue ich mich schon sehr auf den Rest der Reihe 

Quelle des Bildes

Kommentare:

  1. Oh nein liebes wie schade das es dir nicht so gefallen hat.. Ich möchte es bald auch lesen ... 😘

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja ich hoffe dass der zweite Band besser wird :)

      Löschen